Nach Giftgasangriff in Syrien Aufklärung nur vor Ort möglich

Stand: 10.04.2017 21:39 Uhr

Nach dem Giftgas-Einsatz in Chan Scheichun ist weiter strittig, wer verantwortlich ist. Für die Tat seien Technik und Erfahrung im Umgang mit Kampfstoffen nötig, sagt Chemiewaffenexperte Trapp im nachtmagazin-Interview. Nur Untersuchungen vor Ort könnten Klarheit bringen.

Chemiewaffenexperte Ralf Trapp im Gespräch
nachtmagazin, 10.04.2017

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Zur Person

Ralf Trapp ist Chemiker und Toxikologe. Er war langjähriger leitender Mitarbeiter der Organisation für das Verbot der Chemischen Waffen (OVCW) und ist heute unabhängiger Berater zu Abrüstungsfragen. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Nachweis und die Kontrolle von chemischen und biologischen Kampfstoffen.

Darstellung: