Donald Trump | Bildquelle: AP

Der US-Präsident und die Medien Trumps "echte Nachrichten"

Stand: 08.11.2017 12:09 Uhr

Vor dem Bild einer wehenden US-Flagge verspricht ein Slogan "echte Nachrichten". Die "Real News" aus dem Hause Trump richten sich gegen etablierte Medien, die der US-Präsident als Fakes verdammt hat. Die "echten Nachrichten" verkündet Trumps Schwiegertochter Lara.

Von Georg Schwarte, ARD-Studio New York

Georg Schwarte, NDR

Einmal pro Woche werden sie präsentiert: die "Real News" - die "echten Nachrichten". Sie stehen im Gegensatz zu dem, was der US-Präsident seit Jahr und Tag Fake News nennt. Donald Trump hatte davon die Nase so voll, dass er sich genötigt sah, "Real News" unter das Volk zu bringen - unter das Social-Media-Volk jedenfalls. Und das macht er, bzw. lässt er machen. Nicht von irgendwem, sondern von seiner Schwiegertochter.

Lara Trump ist gewissermaßen die sehr laute Familienlautsprecherin der Trump-Regierung. Sie persönlich sorgt seit August dafür, dass Woche für Woche verbreitet wird, was die "New York Times", CNN, die "Washington Post" und ähnliche vermeintliche News-Faker eben nicht verbreiten: Ruhm und Ehre und alle Erfolge des Donald Trump.

Mit den Fakten haben es laut Trump die Fake-News-Journalisten nicht so; Journalisten, die Trump einst die Feinde des Volkes nannte. Diese "Volksfeinde" aber haben jetzt einen Gegenspieler: den "Real News Channel", der Woche für Woche bombastisch dramatisch das Schönste von Donald Trump zusammenkehrt.

Zwei Millionen Nutzer klicken mittlerweile regelmäßig auf die Sendungen der "Real News". Und sie hören natürlich gute Nachrichten, ausschließlich gute Nachrichten und ausschließlich zu verdanken dem Präsidenten, sagt Schwiegertochter Lara Trump.

Eric und Lara Trump zu Gast bei Fox News

Da sitzt sie Woche für Woche, zweieinhalb Minuten und ist so stolz auf Donald Trump und all die schönen Fakten, Fakten, Fakten. Das Gehalt seines zweiten Quartals als Präsident habe Trump an das Bildungsministerium gespendet, heißt es. 100.000 Dollar übrigens. Dass er in seinem Haushaltsentwurf eben jenem Ministerium neun Milliarden Dollar streichen will, hat Schwiegertochter Lara vor lauter Stolz vermutlich kurzfristig vergessen. Die einen lachen, die anderen gucken zu. Woche für Woche. Trump gilt als Selfmademan - jetzt sogar auch, wenn es um die "echten Nachrichten" geht.

Trumps Schwiegertochter im Kampf gegen Fake News
Georg Schwarte, ARD New York
08.11.2017 11:47 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete WDR 3 in der Sendung Resonanzen am 08. August 2017 von 18:10 Uhr - 19:00 Uhr.

Darstellung: